Online Wettbwerb

 

Wir stellen die Fragen - Du kannst sie beantworten? Die Fragen sind ab 1. des Monats hier zu finden.
Einsendungen: bis am 15. des Monats. Je früher die Antwort einlangt, desto mehr Punkte werden erreicht (erster Tag 15 Punkte und jeden Tag ein Punkt weniger)! Modus - Teilnahmebedingungen im PDF Format zum Ausdruck klicke HIER >>>
Antworten: Genau lesen und nur mit den Worten antworten, die gesucht wurden. Bemüht euch, so genau wie möglich zu antworten.
Per Mail senden. Nur an wettbewerb@flocity.at einsenden!
Der Einsendeschluss ist jeweils der 15. des Monats!
Die Antworten stehen ab 15. des Monats (auch im PDF Format) zur Verfügung.
Teilnahme: Alle Mitglieder von Flocity (Ordentliche und Außerordentliche) sowie Gäste. Also jeder Freund unseres Vereins.
Eine kleine Siegerehrung gibt es bei unserem Dezember Treffen. Kleine Preise werden an die drei ersten Plätze vergeben!!!


März 2019

1. Aufgabe: 

Wenn du dich erinnern kannst wir waren 2016 da.
Frage: Was ist das? Was stellt es dar? Wo steht das?  
Antwort:
Sonnenuhr am Schüttkasten in Aspern, 1220 Wien, Simonsgasse
 http://www.magazin-donaustadt.at/1809/




2. Aufgabe: Wer bin ich

Mein Geburtstag am 18. März ist ein RUNDER! Ich bin in München geboren, aber werde als österreichischer Schauspieler und Sänger gefeiert. Meine Jugend verbrachte ich abwechselnd in München, Gräfelfing, Wien und Salzburg. Ich bekam Unterricht im Schauspiel, Gesang und Steppen. In den 50er Jahren drehte ich bereits Filme. Ich wurde als deutschsprachiger Rock’n Roll und Schmusesänger bekannt und trat auch in vielen Musikfilmen auf. Als Hobbyrennfahren mahe ich genauso eine gute Figur, wie als Sänger und Entertainer. Mit meiner Frau, die ich 1969 geheiratet habe, lebe ich noch immer zusammen und lebe am Luganersee. Im November gibt es eine Jubiläumstour auch in der Wr. Stadthalle.
Frage: Wer bin ich und – wie lautet mein bürgerlicher Name?
Antwort: Peter Kraus - Peter Siegfried Krausenecker
https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Kraus


3. Aufgabe- Finde sie Seite

2014 im März (21.) waren wir in einem gruseligen Museum (Foltermuseum)
http://www.flocity.at/berichte/2014/index_2014.html In diesem Museum https://www.foltermuseum.at/ gibt es eine Kooperation mit einer internationalen Institution. ( Amnestie International ) Wenn du diesen Begriff im Google suchst, kommst du auch auf eine Österreichische Seite https://www.amnesty.at/ Schaust du dich hier um, erfährst du auch über Spendenbeträge etwas.

Frage: Was, bzw. wie viel kann man hier mit ein paar Klicks spenden
Antwort:  6,00€, 10,00€, 20,00€



 

Hier die Fragen im PDF Format zum Ausdrucken und ab 15. des Moants auch die Auflösungen zur Kontrolle. Viel Glück.

FRAGEN

Jänner Februar März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov.
 
ANTWORTEN

Jänner Februar März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov.